Nachdem wir unseren ruhigen Platz mitten im Wald verlassen haben, ging es zur letzten Deutschen Tankstelle um die fehlenden 40 Liter Diesel zu Bunkern. Dann ging es auf die Autobahn und kurz darauf zum Via Toll Service Schalter. Dort haben wir auf die Box auch 100€ Maut aufgeladen. An der Raststätte könnten wir dann auch endlich mal wieder duschen und haben auch gegessen. Läppische 15€ ärmer und mit vollen Mägen ging es unserem Ziel Breslau entgegen. Leider hat uns niemand gesagt, dass die A 18 einem Flickenteppich gleicht und das die Fahrt eine hohe Belastung fürs Mensch und Material darstellt. Vorsorglich habe ich auch den Keilriemen gewechselt, da der alte sich sehr gelängt hat. Heute haben wir ca 180 km geschafft und konnten auch endlich mal etwas ausspannen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.