Nachdem wir unseren Reihen hohen Stellplatz sauberer als vorher verlassen haben, ging es auf der Landstraße weiter Richtung Breslau. Nicht der reine Geiz hat uns auf die Landstraße getrieben sondern die Erfahrungen mit der A 18 gestern ;). Breslau ist echt wunderschön, nur für eine Fahrt in nem Lkw braucht man da Geduld und eine Beifahrerin, die ihre Augen überall hat. Als wir dann endlich ein passenden Parkplatz gefunden haben, galt es noch die Tücken des Parkscheinautomats zu meistern. Nun habe ich das Gefühl, echt etwas zu dumm für ein solchen Automaten zu sein. Es dauerte 10 Minuten ehe ich ein Parkschein mit unserem Kennzeichen drauf raus bekam. Breslau selbst ist wunderschön , nur die Ratten der Straße (die neuen E-Roller) sind eine echte Plage. Nach Breslau ging es dann gute 100 km weiter ostwärts Richtung unseres Zwischenzieles: der Ukraine. Heute waren es ca. 180 km.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.